Die Rhein-Ruhr Zinshaus GbR in Essen

News

2018 | KW 49: Düsseldorfer Vermögensverwaltung erwirbt Wohnanlage in Duisburg-Röttgersbach

Das Düsseldorfer Unternehmen hat die Wohnanlage, bestehend aus fünf Gebäudekomplxen, an der Obere
Holtener Straße in Duisburg-Röttgersbach Anfang der 49. KW erworben. Die Gesamtwohnfläche der
Liegenschaften beläuft sich auf ca. 1.941 m². Die dreigeschossigen Objekte verfügen über insgesamt
30 Wohneinheiten sowie 15 Stellplätze. Die Häuser sind aus dem Baujahr 1969 und waren langfristig im
Privatbesitz. Alle Wohneinheiten verfügungen über einen Balkon. Der Verkäufer ist eine Privatperson
aus dem Kreis Wesel.

„Insgesamt muss man festhalten, dass die Zusammenarbeit mit dem Verkäufer sowie dem Investor hervorragend
funktioniert hat. Allerdings kamen kurz vor der ursprünglichen Beurkundung testamentarische
Schwierigkeiten hinzu, welche den Verkauf verzögert haben. Erfreulicherweise haben aber alle Parteien
Ruhe bewahrt und sich höchst professionell verhalten, sodass wir noch vor Jahresende eine charmante Lösung

herbeiführen konnten", so die beiden Geschäftsführer Benjamin Becker und Norman Tlili, des
Maklerunternehmens Rhein-Ruhr Zinshaus GbR, die für beide Parteien vermittelnd und beratend tätig waren.

2018 | KW 42: Österreichischer Bestandshalter erwirbt Wohnanlage in Essen-Schönebeck

Ein Immobilienunternehmen aus Wien hat eine Wohnanlage an der Aktienstraße/Kleestraße in Essen-Schönebeck erworben.
Die Gesamtnutzfläche der beiden Sechsgeschosser beläuft sich auf ca. 1.721 m². Die Objekte verfügen über insgesamt 26
Wohneinheiten sowie 8 Garagen und ausreichend Stellplätze. Die Anlage wurde 1971 erbaut und war bis dato in
Familienbesitz. Alle Wohneinheiten verfügungen über einen Balkon. Der Verkäufer ist eine Privatperson aus Niedersachsen.

„Die attraktive Stadtteillage im Westen von Essen, der gute Pflegezustand der Immobilien sowie das Gesamtvolumen, machten die Liegenschaften speziell für institutionelle Investoren und Family-Offices sehr attraktiv“, so die beiden Geschäftsführer Norman Tlili und
Benjamin Becker.

Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Rhein-Ruhr Zinshaus war vermittelnd und beratend tätig.

2018 | KW 33: Rhein-Ruhr Zinshaus vermittelt Dreifamilienhaus in Mülheim an der Ruhr

Das junge Unternehmen konnte einen weiteren Erfolg verbuchen. Zu Mitte der 33. KW wurde das Dreifamilienhaus mit vier dazugehörigen Garagen im Stadtteil Styrum veräußert. Die Liegenschaft wird in Zukunft vom neuen Eigentümer selber bewohnt und bewirtschaftet. Die beiden weiteren Wohnungen werden wie gehabt fremdvermietet. Das Grundstück umfasst ca. 1.163 m² mit einer dazugehörigen Gesamtwohnfläche von ca. 287 m². 


Die Rhein-Ruhr Zinshaus GbR war für beide Parteien beratend tätig.

2018 | KW 31: Rhein-Ruhr Zinshaus vermittelt Mehrfamilienhaus in Essen

Der Immobiliendienstleister Rhein-Ruhr Zinshaus aus Essen konnte Anfang der 31. KW ein Mehrfamilienhaus auf der Weserstraße im beliebten Stadtteil Bergerhausen veräußern. Das Haus verfügt über zehn Wohneinheiten mit einer vermietbaren Fläche von ca. 460 m². Die Immobilie wird in den nächsten 8-10 Monaten umfassend revitalisiert. Der Verkäufer ist eine Erbengemeinschaft aus Essen. 

Der Käufer ist an weiteren Zukäufen in ähnlichen Lagen interessiert und beabsichtigt den bisherigen Bestand deutlich zu erweitern. Die Rhein-Ruhr Zinshaus GbR war für beide Parteien beratend tätig.

2018 | KW 24: Rhein-Ruhr Zinshaus vermittelt Mehrfamilienhaus in Duisburg-Hochfeld

Das Unternehmen hat Anfang der Woche ein ca. 250 m² großes Mehrfamilienhaus in Duisburg-Hochfeld an ein Family-Office aus Köln vermittelt. Die Liegenschaft befindet sich in in der Nähe der Heerstraße. 

Das 1933 erbaute Mehrfamilienhaus umfasst 4 Wohneinheiten. Die Liegenschaft wurde in der Vergangenheit sukzessive instand gehalten und befindet sich in einem gepflegten Zustand. Verkäufer ist eine Privatperson. 

Rhein-Ruhr Zinshaus war beratend und vermittelnd tätig.

2018 | KW 23: Rhein-Ruhr Zinshaus vermittelt 3-Familienhaus im Landwehrviertel

Zu Anfang der Woche konnte das Unternehmen ein 3-Familienhaus im beliebten Oberhausener-Landwehrviertel vermitteln.
Die Immobilie wurde 1956 erbaut und vor ca. 10 Jahren kernsaniert.
Das Grundstück hat eine Süd-Ost-Ausrichtung und ist ca. 300 m² groß. 

Rhein-Ruhr Zinshaus bedankt sich für das entgegengebrachte Vertrauen und wünscht dem Käufer alles Gute mit der neu erworbenen Immobilie.

2018 | KW 23: Rhein-Ruhr Zinshaus vermittelt Mehrfamilienhaus im Essener-Südostviertel

Das Team der Rhein-Ruhr Zinshaus vermittelte innerhalb weniger Wochen ein Mehrfamilienhaus in attraktiver Lage im Essener-Südostviertel. Das dreigeschossige Mehrfamilienhaus wurde ursprünglich im Jahre 1938 auf einem ca. 306 m² großen Grundstück errichtet und umfasst insgesamt sechs Wohneinheiten.
Das komplett leerstehende Objekt wurde von einem regionalen Kapitalanleger erworben.
Bei dem Verkäufer handelt es sich um eine Privatperson aus dem Raum Köln.

Rhein-Ruhr Zinshaus war für beide Parteien beratend und vermittelnd tätig.

2018 | KW 18: Rhein-Ruhr Zinshaus vermarktet Wohn- und Geschäftshaus in Duisburg-Duissern

Die zu Mitte der 18. KW veräußerte Immobilie befindet sich im beliebten Stadtteil Duisburg-Duissern und verfügt über eine
vermietbare Fläche von ca. 987 m² mit insgesamt 12 Einheiten.


Die Immobilie ist in direkter Nähe zur Universität Duisburg gelegen und wurde im Jahre 1954 erbaut. Der Erwerber ist ein
gewerblicher Investor aus Osnabrück, der bereits bestens mit dem Standort vertraut ist und bereits einen größeren Bestand in der
Umgebung besitzt. Die Verkäuferin ist eine GbR aus Mülheim an der Ruhr.


Rhein-Ruhr Zinshaus war für beide Parteien beratend und vermittelnd tätig.

2018 | KW 15: Rhein-Ruhr Zinshaus vermittelt Mehrfamilienhaus in Essen-Frohnhausen

Das Team der Rhein-Ruhr Zinshaus veräußerte innerhalb von sechs Wochen ein Mehrfamilienhaus in attraktiver Lage von Essen-Frohnhausen.

Das viergeschossige Mehrfamilienhaus wurde ursprünglich im Jahre 1911 auf einem ca. 301 m² großen Grundstück errichtet und umfasst insgesamt fünf Wohneinheiten. Das voll vermietete Objekt wurde von einem regionalen Kapitalanleger erworben.

Bei dem Verkäufer handelt es sich um eine Privatperson aus Essen.
Für beide Parteien vermittelnd tätig war Rhein-Ruhr Zinshaus.

2018 | KW 12: Rhein-Ruhr Zinshaus erhält exklusives Verkaufsmandat für eine Wohnanlage mit 30 WE in Duisburg

Im Rahmen eines qualifizierten Beratungsmandats hat die Rhein-Ruhr Zinshaus mit Sitz in Essen den Auftrag für eine Wohnanlage in Duisburger Nordosten erhalten. Die Liegenschaften liegen im Stadtteil Duisburg-Röttgersbach und verfügen über insgesamt 30 Wohnungen sowie 15 Stellplätze. Der Auftraggeber ist eine Erbengemeinschaft aus dem Kreis Wesel. 


Geschäftsführer Norman Tlili und Benjamin Becker: „Wir freuen uns sehr über das Mandat am durchaus interessanten Immobilienmarkt Duisburg. Dies spricht vor allem für unsere Marktpräsenz in dieser Stadt und bestätigt außerdem das uns entgegengebrachte Vertrauen der Eigentümerseite.“


Der Vermarktungbeginn wird innerhalb der nächsten 2 Wochen anvisiert.

2018 | KW 7: Rhein-Ruhr Zinshaus vermittelt Mehrfamilienhaus mit
12 Wohneinheiten in Wuppertal-Elberfeld

Das Immobilienunternehmen konnte zu Ende dieser Woche ein Mehrfamilienhaus in Wuppertal-Elberfeld erfolgreich vermitteln. Das 12-Parteienhaus in der Nähe der Bergischen Universität und besitzt eine Gesamtfläche von ca. 971 m² sowie 9 Garagen. Der Käufer sowie Verkäufer sind Privatleute. Der Erwerber wird die Liegenschaft langfristig im Bestand halten und nachhaltig bewirtschaften.

2018 | KW 6: Rhein-Ruhr Zinshaus erhält exklusives Verkaufsmandat
für ein Mehrfamilienhaus in Essen-Frohnhausen

Bei der Immobilie handelt es sich um ein gepflegtes Mehrfamilienhaus aus dem Baujahr 1911 mit einer schönen Stilfassade. Die Immobilie verfügt über insgesamt 5 Wohnungen auf einer Gesamtfläche von ca. 346 m². Auftraggeber ist eine Privatperson aus Essen. Der Vermarktungsstart beginnt in der 7. KW.

2018 | KW 4: Rhein-Ruhr Zinshaus erhält exklusives Verkaufsmandat
für ein MFH mit 4 Wohneinheiten im Essener-Südostviertel

Das Immobilienunternehmen konnte zu Anfang des Jahres ein Verkaufsmandat für eine Liegenschaft im Essener-Südostviertel generieren. Das Haus verfügt über insgesamt vier Wohnungen. Der Auftraggeber ist eine Privatperson aus Essen. Der Vermarktungsstart wird in den nächsten 2 Wochen anvisiert.

2017 | KW 47: Rhein-Ruhr Zinshaus vermittelt Wohn- und Geschäftshaus
in Oberhausen-Klosterhardt

Innerhalb weniger Wochen, konnte die Rhein-Ruhr Zinshaus GbR einen neuen Eigentümer für ein Wohn- und Geschäftshaus in Oberhausen-Klosterhardt finden. Die Immobilie wurde 1955 erbaut und verfügt über eine Nutzfläche von ca. 490 m², welche sich auf sechs Wohneinheiten sowie einer Gewerbeeinheit verteilt. Verkäufer ist eine Erbengemeinschaft aus Norddeutschland. Rhein-Ruhr Zinshaus war für beide Parteien vermittelnd tätig.

2017 | KW 44: Rhein-Ruhr Zinshaus vermittelt Wohn- und Geschäftshaus im Essener Süden

Der Immobiliendienstleister Rhein-Ruhr Zinshaus aus Essen konnte in der 44. KW ein Wohn- und Geschäftshaus auf der Gemarkenstraße im überaus beliebten Stadtteil Holsterhausen veräußern. Das Haus verfügt über insgesamt 374 m² vermietbare Fläche. Der Verkäufer ist eine Erbengemeinschaft aus Essen.

Der Käufer ist an weiteren Ankäufen in ähnlichen Lagen interessiert und beabsichtigt den bisherigen Bestand zu erweitern. Die Rhein-Ruhr Zinshaus GbR war für beide Parteien beratend tätig.

2017 | KW 37: Rhein-Ruhr Zinshaus vermittelt Wohnportfolio an Düsseldorfer Family Office

Die Rhein-Ruhr Zinshaus GbR mit Sitz in Essen hat in der 37. KW die Transaktion eines Wohnportfolios erfolgreich abgeschlossen. Zwei Mehrfamilienhäuser befinden sich in Essen-Altendorf am Kronenberg Center, das andere Wohnobjekt befindet sich am Riehlpark in Essen-Frohnhausen. 

Die Immobilien haben eine Gesamtwohnfläche von ca. 1.533 m² und sind aktuell voll vermietet. Der neue Eigentümer ist ein Family Office aus Düsseldorf mit Sitz in Hamburg. Der Verkäufer ist eine Privatperson aus Essen.

„Wir freuen uns sehr darüber, die durchaus komplizierte und langwierige Abwicklung nun endlich abgeschlossen zu haben. Die
in den 60er Jahren errichteten Häuser, wurden in den 90er Jahren modernisiert und verfügen über eine entsprechend gute
Bausubstanz. Ein weiteres Erwerbsargument waren die attraktiven Renditen in der aktuell angespannten Marktsituation. Außerdem
spricht die nachhaltige Vermietbarkeit an beiden Standorten für die zukünftige Perspektive der Häuser", so die Geschäftsführer
Norman Tlili und Benjamin Becker.
Das Portfolio umfasst insgesamt 26 Wohneinheiten. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.
Rhein-Ruhr Zinshaus war für beide Parteien vermittelnd tätig.

2017 | KW 35: Rhein-Ruhr Zinshaus vermittelt Wohnobjekt in Essener Top-Lage

Der Immobiliendienstleister Rhein-Ruhr Zinshaus aus Essen konnte zum Ende des Monats ein Wohnobjekt im überregional an Beliebtheit gewinnenden Stadtteil Rüttenscheid (Mädchenviertel) veräußern. Das Haus wurde letztendlich zum Faktor 23-fach an eine Vermögensverwaltung aus Düsseldorf veräußert. Der Verkäufer ist ein Privatier aus Thüringen. 

Der Käufer ist an weiteren Zukäufen in ähnlicher Lage interessiert und beabsichtigt den bisherigen Bestand deutlich zu erweitern. Die Rhein-Ruhr Zinshaus GbR war für beide Parteien beratend tätig.

2017 | KW 13: Rhein-Ruhr Zinshaus vermarktet Mehrfamilienhaus mit Arztpraxis und Garagen in Essen-Altendorf an Kölner Family-Office

Die zu Ende der 13. KW veräußerte Immobilie befindet sich im immer mehr an Beliebtheit gewinnenden Stadtteil Essen-Altendorf. Das Objekt verfügt über eine vermietbare Fläche von ca. 412 m² zzgl. 11 Garagen im Hinterhof. Der Erwerber ist ein Kölner Family-Office, welches bereits sehr mit dem Standort vertraut ist. Weitere Ankäufe in unmittelbarer Umgebung sind lt. Geschäftsführung geplant und können kurzfristig erfolgen.


Der Verkäufer ist eine Privatperson aus Zürich, Schweiz.

Rhein-Ruhr Zinshaus war für beide Parteien beratend und vermittelnd tätig.

2017 | KW 3: Rhein-Ruhr Zinshaus vermittelt unbebautes Grundstück in Essen-Holsterhausen, Nähe Margarethenhöhe

Das Unternehmen hat ein ca. 765 m² großes Grundstück an einen regionalen Projektentwickler vermittelt. Das Grundstück liegt nur unweit der Margarethenhöhe entfernt. Nach erteilter Baugenehmigung wird aller Voraussicht nach ein hochwertiges Mehrfamilienhaus mit Garagen errichtet, welches sich nahtlos der Umgebungsbebauung anpasst.


Verkäufer ist eine Privatperson.

Rhein-Ruhr Zinshaus war für beide Parteien beratend und vermittelnd tätig.

2016 | KW 51: Rhein-Ruhr Zinshaus vermittelt Mehrfamilienhaus in Essen-Altendorf

Das Unternehmen hat ein ca. 407m² großes Mehrfamilienhaus in Essen-Altendorf an einen privaten Investor aus Essen vermittelt. Die Liegenschaft befindet sich in einer ruhigen Seitenstraße zur Altendorfer Straße.


Das 1963 erbaute Mehrfamilienhaus umfasst 7 Wohneinheiten mit Balkonen. Die Liegenschaft wurde in der Vergangenheit sukzessiv instand gehalten und befindet sich in einem gepflegten Zustand. Zu der Immobilie gehören ebenfalls 3 Garagen.

Verkäufer ist eine Erbengemeinschaft.

Rhein-Ruhr Zinshaus war beratend und vermittelnd tätig.

2016 | KW 48: Rhein-Ruhr Zinshaus vermittelt 8-Familienhaus in Essen-Holsterhausen, nähe Universitätsklinikum

Zu Mitte der Woche konnte das Essener Maklerunternehmen ein ca. 500 m² großes Mehrfamilienhaus in Essen-Holsterhausen an einen lokalen Investor aus Essen vermitteln.


Die Liegenschaft befindet sich in der Rembrandtstraße und liegt nur unweit des Universitätsklinikums. Das 1954 erbaute Mehrfamilienhaus umfasst 8 Wohneinheiten mit Balkonen. Die Liegenschaft befindet sich in einem sehr guten Zustand und ist aktuell voll vermietet. Verkäufer ist eine Privatperson aus Niedersachsen.


Rhein-Ruhr Zinshaus war beratend und vermittelnd tätig.

2016 | KW 45: Rhein-Ruhr Zinshaus vermittelt Mehrfamilienhaus in Oberhausen-Alstaden

Das Immobilienunternehmen hat ein ca. 230 m² großes 3-Parteienhaus in Oberhausen-Alstaden an einen Eigennutzer vermittelt. Die Liegenschaft befindet sich im beliebten Landwehrviertel. Das 1950 erbaute Haus umfasst 3 Wohneinheiten mit einem großzügigen Garten. Die Liegenschaft wurde in der jüngsten Vergangenheit kernsaniert. Verkäufer ist ebenfalls eine Privatperson.


Rhein-Ruhr Zinshaus war beratend und vermittelnd tätig.

2016 | KW 36: Rhein-Ruhr Zinshaus vermittelt Mehrfamilienhaus in Essen-Holsterhausen, nähe Uniklinikum

Das Immobilienunternehmen hat ein ca. 300 m² großes Mehrfamilienhaus in Essen-Holsterhausen an eine private Vermögensverwaltung aus Mülheim an der Ruhr vermittelt. Die Liegenschaft befindet sich in der Lenbachstraße und liegt unmittelbar am Universitätsklinikum. Das 1960 erbaute Mehrfamilienhaus umfasst 4 Wohneinheiten mit Balkonen. Die Liegenschaft wurde in den letzten Jahren bestens instand gehalten und ist aktuell voll vermietet. Verkäufer ist eine Privatperson.


Rhein-Ruhr Zinshaus war beratend und vermittelnd tätig.

2016 | KW 31: Rhein-Ruhr Zinshaus vermittelt Top-Liegenschaft in Essen-Werden

Ein Family-Office mit Sitz in München, hat ein ein Wohnobjekt in Essen-Werden erworben. Die freistehende sowie freifinanzierte Immobilie wurde im Jahr 1995 erbaut. “ Die hervorragende Lage und der hochwertige Zustand des Objektes haben uns sofort überzeugt. Eine Liegenschaft in diesem jungen Baujahr und diesem ausgezeichneten Zustand, ist nur schwer zu akquirieren. An dieser Stelle auch nochmal ein Lob an Rhein-Ruhr Zinshaus in Essen, die hier hervorragende Arbeit geleistet haben“, so die Geschäftsführung des Family Office.


Verkäufer war ein privater Eigentümer aus Österreich. Rhein-Ruhr Zinshaus war für beide Parteien beratend und vermittelnd tätig.

2016 | KW 30: Rhein-Ruhr Zinshaus vermarktet Mehrfamilienhaus in Mülheim an der Ruhr

Zu Mitte der Woche konnte das Essener Maklerunternehmen ein Mehrfamilienhaus im gut situierten Stadtteil Broich in Mülheim an der Ruhr vermitteln. Die Immobilie hat eine Gesamtnutzfläche von ca. 300 m². Jede der 5 Wohneinheiten verfügt über einen Balkon mit Südwest-Ausrichtung.


Käufer der Liegenschaft ist ein regionaler sowie privater Bestandshalter. Die Verkäuferin ist eine Erbengemeinschaft.

2016 | KW 21: Rhein-Ruhr Zinshaus vermittelt zwei Mehrfamilienhäuser in Essen-Steele

Zu Anfang der Woche wurden die beiden Mehrfamilienhäuser an einen institutionellen Bestandshalter verkauft. Die dreigeschossigen Mehrfamilienhäuser im Hünninghausenweg wurden im Jahre 1898 errichtet und stehen seit 1989 unter Denkmalschutz.


Die Immobilien umfassen insgesamt 6 Wohnungen mit einer Gesamtfläche von ca. 404 m². Verkäufer war eine Privatperson.

Rhein-Ruhr Zinshaus war für beide Parteien beratend und vermittelnd tätig.

2016 | KW 17: Rhein-Ruhr Zinshaus vermittelt Mehrfamilienhaus in Essen-Frintrop

Das Unternehmen konnte in dieser ein Mehrfamilienhaus aus dem Baujahr 1931 erfolgreich vermitteln. Das Haus umfasst 8 Wohneinheiten mit insgesamt ca. 480 m² Wohnfläche.


Der Käufer ist ein institutioneller Investor. Der Verkäufer eine Privatperson. Die Vermarktung konnte innerhalb von 8 Wochen erfolgreich zum Abschluss gebracht werden.

2016 | KW 15: Rhein-Ruhr Zinshaus vermittelt Wohnanlage in Duisburg Neudorf-Süd

Im Rahmen eines fundierten Vermarktungsauftrages, konnte das Unternehmen in der 15. KW eine öffentlich geförderte Wohnanlage – bestehend aus 19 Wohnungen sowie 19 Garagen – in Duisburg Neudorf-Süd vermitteln. Die Liegenschaften verfügen über insgesamt 1.116 m² mit Balkonen. Käufer ist ein regionaler Bestandshalter. Verkäufer ist eine Erbengemeinschaft.


Rhein-Ruhr Zinshaus war für beide Parteien beratend und vermittelnd tätig.

2016 | KW 15: Rhein-Ruhr Zinshaus vermittelt Eigentumswohnung im Essener Siepental

Das Unternehmen konnte die Eigentumswohnung aus dem Baujahr 1985 zu Ende der 15. KW erfolgreich vermitteln. Das Haus befindet sich unmittelbar am beliebten Siepental in Essen Bergerhausen.

Der Käufer ist ein Eigennutzer. Der Verkäufer eine Erbengemeinschaft. Die Vermarktung konnte innerhalb weniger Wochen erfolgreich abgeschlossen werden.

2016 | KW 11: Rhein-Ruhr Zinshaus vermittelt Mehrfamilienhaus

Zu Ende der 11. KW wurde ein Mehrfamilienhaus in der Oberhausener Innenstadt an einen institutionellen Investor aus Oberhausen vermittelt. Das Objekt konnte innerhalb weniger Wochen erfolgreich beurkundet werden. Die Liegenschaft ist in unmittelbarer Nähe des Polizeipräsidiums sowie des Hauptbahnhofs.


Die Immobilie hat eine Gesamtnutzfläche von ca. 606 m² und verfügt über neun Wohneinheiten. Verkäufer ist eine Erbengemeinschaft.

Die Rhein-Ruhr Zinshaus GbR war beratend und vermittelnd tätig.

2016 | KW 9: Rhein-Ruhr Zinshaus vermittelt Wohn- und Geschäftshaus in Essen-Steele

Der Immobilienvermittler konnte zu Mitte der Woche ein Wohn- und Geschäftshaus in unmittelbarer Nähe zur Haupteinkaufsstraße des Stadtteils vermitteln. Der Verkäufer ist ein mittelständisches Immobilienunternehmen aus der Region. Der Erwerber ist eine Grundbesitzgesellschaft aus dem Rheinland, die vor Ort einen größeren Immobilienbestand vorweisen kann.Die Liegenschaft verfügt über insgesamt 10 Wohneinheiten sowie 2 Gewerbeflächen. Der Verkauf konnte in weniger als 10 Wochen zum Abschluss gebracht werden.

2016 | KW 8: Rhein-Ruhr Zinshaus erhält exklusives Verkaufsmandat für 2 Mehrfamilienhäuser in Essen-Borbeck sowie Essen-Frintrop

Das Unternehmen akquirierte zu Anfang dieser ein Verkaufsmandat für 2 Liegenschaften im Essener-Nordwesten. Die Häuser verfügen über insgesamt 20 Parteien. Der Auftraggeber ist eine Erbengemeinschaft aus Norddeutschland. Der Vermarktungsstart wird in den nächsten 4 Wochen anvisiert.

2016 | KW 7: Rhein-Ruhr Zinshaus vermittelt Mehrfamilienhaus in Essen-Altendorf

Das Immobilienunternehmen konnte zu Ende dieser Woche ein Mehrfamilienhaus in Essen-Altendorf erfolgreich vermitteln. Das 8-Parteienhaus an der Helmholtzstraße hat insgesamt ca. 350 m² Wohnfläche. Der Käufer sowie Verkäufer sind Privatleute. Der Erwerber wird die Liegenschaft langfristig im Bestand halten und nachhaltig bewirtschaften. Für das Jahr 2016 sind weitere Ankäufe geplant.

2015 | KW 45: Rhein-Ruhr Zinshaus vermittelt Eigentumswohnung in Essen-Holsterhausen

Das Unternehmen konnte in der dieser Woche eine Eigentumswohnung in einem Gründerzeitgebäude in Essen-Holsterhausen erfolgreich vermitteln. Die Wohnung hat eine Nutzfläche von ca. 115 m² und liegt im Erdgeschoss des Altbaus.

Die Rhein-Ruhr Zinshaus GbR war für beide Parteien beratend und vermittelnd tätig.

2015 | KW 42: Rhein-Ruhr Zinshaus vermittelt Mehrfamilienhaus in Essen-Frohnhausen

Anfang der 42. KW konnte das Unternehmen ein Mehrfamilienhaus mit 17 Garagen in Essen-Frohnhausen vermitteln. Die Immobilie hat eine Gesamtnutzfläche von ca. 541 m² und verfügt über 7 Wohneinheiten. Die Rhein-Ruhr Zinshaus GbR war für beide Parteien vermittelnd tätig.